Datenschutz-Bestimmungen

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für den Online-Shop, der im Internet unter folgender Adresse verfügbar ist: www.kutikai.pl, betrieben von der Firma: Kutikai Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Hauptsitz inMosinie (62-050), Adresse: Ul. Witolda Gombrowicza 1,im Landesgerichtsregister für Posen Nowe Miasto I Wilda, 9. Handelsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters (KRS) unter der KRS-Nummer eingetragen: 0000525747, NIP: 7343528187, REGON: 123227808, mit einem Grundkapital von 5000 PLN, voll eingezahlt (im Folgenden als Gesellschaft oder Firma bezeichnet).Alle Begriffe, die in Großbuchstaben geschrieben und nicht anders definiert wurden, haben die ihnen in dem Vorschrift gegebene Bedeutung.

 

§ 1.Vom Unternehmen kontrollierte Informationen und Verwendungsmöglichkeiten Vom Kunden zur Verfügung gestellten Daten und Angaben:1.      Bei der Registrierung des Kontos wird der Kunde aufgefordert, personenbezogene Daten anzugeben. Die vom Kunden bereitgestellten Daten können vom Unternehmen mit anderen Informationen auf dem Konto kombiniert werden, die Benutzerfreundlichkeit des Dienstes zu erhöhen und seine Qualität zu verbessern. Die personenbezogenen Daten der Kunden werden für Zwecke im Zusammenhang mit der Nutzung des Geschäfts verarbeitet und verwendet, insbesondere um:a.       die Nutzung des Geschäfts zu ermöglichen;b.      einen angemessenen Kundenservice zu bieten;c.       Marktforschung und Durchführung statistischer Erhebungen für die Zwecke des Geschäfts;d.      Verwaltung des Geschäfts, Verbesserung seiner Funktionalität und Verbesserung der Qualität der erbrachten Dienstleistungen;e.       Informationen zu den im Geschäft angebotenen Produkten bereitzustellen.2.      Das Unternehmen behält sich das Recht vor, statistische Informationen (“statistische Informationen”) auf der Grundlage der von Kunden eingegebenen Informationen zu sammeln. Statistische Informationen können vom Unternehmen zur Durchführung von Analysen, Berichten, Zusammenfassungen oder anderen Dokumenten verwendet werden. Statistische Informationen erlauben keine Identifizierung einzelner Personen oder des Betreibers, auf den sie sich beziehen.

 

§ 2.

Serverprotokoll und Aktivitätsprotokolle

1.      Nach dem Zugang zum System registrieren Server automatisch Informationen über den Kunden. Serverprotokolle können Informationen enthalten wie: Netzwerkanforderungen, Art der Dienst – Interaktion, IP Adresse, Typ von Anzeige, Browsersprache, Datum und Uhrzeit der Anfrage und mindestens ein Cookie, so können Sie Ihren Browser oder Ihr Konto eindeutig identifizieren.2.      Um die Qualität der Dienstleistungen ständig zu verbessern, die Ergonomie des Geschäfts zu optimieren  und geeignete Auswahl der Computerressourcen, um den aktuellen Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, möglicher Kundenaktivitäten, die nicht den Vorschriften entsprechen zu erkennen, sowie Unterstützung und Optimierung des Vertriebs; generiert das Geschäft “Aktivitätsberichte”, die nur Geschäftsadministratoren und Unternehmensvertretern zur Verfügung stehen. Diese Protokolle erfassen die folgenden Informationen: Datum und Uhrzeit; Die IP-Adresse des vom Client verwendeten Geräts. Art der Aktivität (z. B. Anmelden, Abmelden, Generieren eines Angebots – ohne Angabe von Suchparametern).3.      Wenn im Geschäft ein Fehler auftritt, wird das technische Team automatisch benachrichtigt. Basierend auf den Fehlerinformationen kann das technische Team die Kundenaktivität rekonstruieren. Dies ist erforderlich, um den Fehler zu lokalisieren und zu beseitigen.4.      Falls der Kunde über das Kontaktformular wesentliche Kommentare abgibt, kann der Geschäftsadministrator den Status des Geschäfts wiederherstellen, wenn der Kunde einen Kommentar sendet.

 

§ 3.

Die in das Teleinformationssystem des Kunden eingegebene Daten

 

  1. Für die Bequemlichkeit der Kunden verwendet das Geschäft Cookies und ähnliche Technologien, einschließlich um seine Dienste an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen (Cookies sind kleine Textdateien, die von vom Internetbenutzer besuchten Websites an das Gerät des Benutzers gesendet werden).
  2. Das Geschäft verwendet funktionale Cookies, mit denen Sie sich die Kundeneinstellungen “merken” können (z. B. das Speichern der zuletzt besuchten Karte, den Status des Hilfefensters – geöffnet oder geschlossen) und Sitzungscookies (verschwinden nach dem Ende der Sitzung).

 

§ 4.

Kommunikation mit Kunden

 

1.      Das Unternehmen kann E-Mails und andere Korrespondenz mit dem Unternehmen speichern, einschließlich Nachrichten, die über das Kontaktformular gesendet werden, um Fragen zu beantworten, auf Verbindungen zu antworten und die angebotenen Dienste zu verbessern. Zusätzlich zu den oben genannten Zwecken kann das Unternehmen die gesammelten Informationen verwenden, um die Rechte und das Eigentum des Unternehmens zu schützen und seine Kunden zu schützen. Von Kunden erhaltene Informationen dürfen nur mit Zustimmung des Kunden für andere als die zum Zeitpunkt der Abholung angegebenen Zwecke verwendet werden..2.      Das Unternehmen verarbeitet personenbezogene Daten auf Servern in Polen und anderen Ländern der Europäischen Union, sofern bei der Übermittlung von Daten an ein Drittland die Anforderungen des Kapitels 7 des Gesetzes vom 29. August 1997 zum Schutz personenbezogener Daten erfüllt sein müssen.

 

§ 5.

Datensicherheit

1.      Das Unternehmen wendet Sicherheitsmaßnahmen an, um personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Änderung, Offenlegung oder Zerstörung zu schützen. Diese Maßnahmen umfassen interne Kontrollen der gesammelten Daten, Lagerungs- und Verarbeitungsverfahren und Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich relevant für Codierung und physische Sicherheitsressourcen, deren Zweck es ist, vor unbefugtem Zugriff auf Systeme zu schützen, in denen personenbezogene Daten gespeichert sind.2.      Der Zugang zu den personenbezogenen Daten der Kunden ist nur Mitarbeitern und Vertretern des Unternehmens vorbehalten, für die es erforderlich ist, Daten im Namen des Unternehmens und für Betreiber zu verarbeiten, die technischen Support für Server leisten, auf welchen Daten gespeichert sind. Diese Personen sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet, und wenn sie diese Anforderung nicht erfüllen, kann für die personelle, zivil- und strafrechtliche Haftung verantwortlich gemacht werden.

 

§ 6.Urheberrechte Sowohl das Geschaft als auch die darin enthaltenen einzelnen Elemente, einschließlich Fotos, Grafiken, schriftliches Material, Seitenlayout usw., sind durch einschlägige Bestimmungen des anwendbaren Rechts, insbesondere des Urheberrechts, des gewerblichen Rechtsschutzes und der Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs, geschützt.Das Kopieren, Drucken, Verteilen oder Weitergeben des Inhalts des Objekts an Dritte ohne vorherige ausdrückliche und schriftliche Zustimmung des Unternehmens ist untersagt.

 

§ 7.

Datenänderung

 

1.      Der Benutzer kann seine persönlichen Daten und andere unter dem Konto eingegebene Informationen jederzeit mithilfe der Option “Konto aktualisieren” aktualisieren.2.      Wenn der Kunde keine personenbezogenen Daten und andere Informationen aktualisiert, die als Teil des Kontos eingegeben wurden, kann dies zu Schwierigkeiten bei der Nutzung des Geschäfts führen oder den Kunden sogar vollständig daran hindern, einige oder alle seiner Funktionen zu nutzen.3.      Der Kunde kann jederzeit vom Unternehmen Informationen über personenbezogene Daten erhalten, die vom Unternehmen verarbeitet werden, und alle Kontrollrechte gemäß den diesbezüglich allgemein geltenden Gesetzen ausüben. § 8.

Schlussbestimmungen

 

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern.